Impressum - Aktion Hoffnung

 

Start Ende November in Albstadt!
Ab Ende November bietet die Aktion Hoffnung eine neue Möglichkeit, gebrauchte Kleidung weiter zu nutzen und sie für mehr Gerechtigkeit einzusetzen: Gemeinsam mit der Caritas Schwarzwald-Alb-Donau eröffnet sie die SECONTIQUE in Albstadt. In diesem neuen Second Hand Shop haben die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, modische Second Hand Mode zu erwerben und sich gleichzeitig für eine gerechtere Welt einzusetzen.

Und so funktioniert die SECONTIQUE
In der SECONTIQUE Albstadt werden modische Second Hand Kleidung sowie Schuhe angeboten. Diese werden zum großen Teil aus Kleiderspenden gewonnen, die im Shop abgegeben werden. Menschen, die über Arbeitsgelegenheiten an den Ersten Arbeitsmarkt herangeführt werden, sortieren die Kleiderspenden und organisieren den Verkauf. Dabei werden sie von einem Team von Ehrenamtlichen unterstützt. Zusätzlich werden Produkte des Labels Einzigware verkauft. Diese werden in der Upcycling-Werkstatt in Albstadt aus gebrauchter Kleidung hergestellt.

So finden Sie uns
Die SECONTIQUE Albstadt ist ab dem 20. November in der Sonnenstraße 33 in Albstadt-Ebingen zu finden. Sie ist geöffnet von Dienstag bis Freitag von 11.00 - 18.00 sowie am Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr.

 

Sie wollen die SECONTIQUE unterstützen?
Gut erhaltene und saubere gebrauchte Kleidung oder Schue können Sie in der SECONTIQUE oder in der Carmadio abgeben (Bühlstraße 11).
Für unser Team suchen wir Ehrenamtliche, die in der Spendenannahme und im Verkauf mithelfen wollen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Darum braucht es die SECONTIQUE:
In Zeiten von fast fashion - also dem sich immer schneller drehenden Karussell wechselnder Modekollektionen werden immer höhere ökologische und soziale Folgekosten durch die Textilindustrie ausgelöst. Deshalb ist es notwendiger denn je, die Lebensdauer von Textilien zu verlängern.
Zudem wird in der SECONTIQUE Menschen aus der Arbeitslosigkeit der Zugang in den ersten Arbeitsmarkt erleichtert. Die Erlöse kommen der Caritas in der Region sowie den Eine-Welt-Projekten der katholischen Mitgliedsorganisationen der Aktion Hoffnung zugute.

Kontakt zur Secontique
Andreas Budisky, Caritas Schwarzwald-Alb-Donau, Tel.: 07431/8299780 oder per Mail
Lorraine Kienzle, Aktion Hoffnung, Tel.: 0151 75082862 oder per Mail

Wer steht dahinter?
Die SECONTIQUE Albstadt wird getragen von der Caritas Schwarzwald-Alb-Donau sowie der Aktion  Hoffnung Rottenburg-Stuttgart e.V. In die Secontique Albstadt ist auch das Projekt Carmadio der Caritas Schwarzwald-Alb-Donau integriert.

                  
Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu